Prof. Dr. Isabelle Schmitt-Opitz in der Sendung praxis gsundheit zum Thema "Asbest - tödliche Folgen".

In der Sendung praxis gsundheit spricht Prof. Dr. Isabelle Schmitt-Opitz und die Ehefrau eines Asbestopfers über Asbest, die Diagnose vom malignem Pleuramesotheliom und die Folgen dieser tödlichen Krankheit.

Anfangs der 1990er Jahre wurde Asbest oft als Baumaterial verwendet. Die mineralischen Fasern können,  wenn sie eingeatmet werden bereits bei geringsten Mengen zu Erkrankungen mit tödlichen Folgen führen. 

Im Interview mit Santemedia erklärt Prof. Schmitt-Opitz wie diese Asbestfasern in die Lunge gelangen und welchen Schaden sie dort anrichten. Die ganze Sendung ist unter diesem Link abrufbar. www.santemedia.ch



Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.