Walter Brendel Award 2017

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr erhielt den Walter Brendel Award 2017 für seine Präsentation unserer Studie "Induktion der anhaltenden Toleranz gegenüber Lungentransplantationen durch IL-2 komplex-stimulierte  regulatorische T-Zellen in vivo".

Für die Präsentation unserer Studie "Induktion der anhaltenden Toleranz gegenüber Lungentransplantationen durch IL-2 komplex-stimulierte regulatorische T-Zellen in vivo" wurde Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr mit dem Walter Brendel Award 2017 ausgezeichnet.

Walter Brendel Award Jungraithmayr 6 2017 (002).tif 

Der Preis wurde ihm anlässlich des 52. Kongresses der Gesellschaft für Chirurgische Forschung (ESSR) verliehen, der vom 14. - 17. Juni 2017 in Amsterdam stattgefunden hat.

Walter Brendel war ein Pionier auf dem Gebiet der experimentellen Chirurgie. Er entwickelte Anti-Seren, die noch heute in der Transplantationsmedizin angewendet werden, und war 1966 Mitbegründer der ESSR-Gesellschaft und des Kongresses.


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.