Walter Brendel Award 2017

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr erhielt den Walter Brendel Award 2017 für seine Präsentation unserer Studie "Induktion der anhaltenden Toleranz gegenüber Lungentransplantationen durch IL-2 komplex-stimulierte  regulatorische T-Zellen in vivo".

Für die Präsentation unserer Studie "Induktion der anhaltenden Toleranz gegenüber Lungentransplantationen durch IL-2 komplex-stimulierte regulatorische T-Zellen in vivo" wurde Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr mit dem Walter Brendel Award 2017 ausgezeichnet.

Walter Brendel Award Jungraithmayr 6 2017 (002).tif 

Der Preis wurde ihm anlässlich des 52. Kongresses der Gesellschaft für Chirurgische Forschung (ESSR) verliehen, der vom 14. - 17. Juni 2017 in Amsterdam stattgefunden hat.

Walter Brendel war ein Pionier auf dem Gebiet der experimentellen Chirurgie. Er entwickelte Anti-Seren, die noch heute in der Transplantationsmedizin angewendet werden, und war 1966 Mitbegründer der ESSR-Gesellschaft und des Kongresses.