Ex vivo-Lungenperfusion (EVLP)

Es herrscht nach wie vor ein Mangel an geeigneten Spenderlungen für Patienten, die eine Lungentransplantation benötigen. Seit 2012 werden an unserer Klinik deshalb Spenderlungen nach der standardmässigen Entnahme zur Evaluation und Optimierung an ein Lungen-Durchspühlsystem (ex vivo-Lungenperfusion) angeschlossen und maschinell beatmet; ähnlich einer Herz-Lungenmaschine. Lungen, die früher nicht für eine Transplantation verwendet werden konnten, verbessern an diesem System ihre Organfunktion für eine anschliessend erfolgreiche Transplantation.
 
Durch die Ex-vivo Lungenperfusion erhöht sich die Zahl der verfügbaren Spenderorgane signifikant.


Exvivo Lungenperfusion Inci BIlder.bmp

                Bildlegende: Ex vivo Lungen-Perfusion (ELVP)